Denn: Der Weg ist das Ziel!

Diese Förderung der prozessorientierten Kompetenzen (Problemlösen, Kommunizieren, Argumentieren, Modellieren und Darstellen) stellt im Mathematikunterricht an unserer Schule einen Schwerpunkt dar. Seit dem Schuljahr 2009/10 arbeiten wir nach den Leitlinien des SINUS-Projektes. SINUS steht für die Weiterentwicklung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts.

In diesem Rahmen ist im Schuljahr 2011/12 an unserer Schule eine Mathematik-Werkstatt entstanden, die seitdem stetig weiterentwickelt wird.

Zudem nehmen jedes Jahr interessierte Schüler*innen am Känguru-Wettbewerb und an der Fürther Mathematik-Olympiade (ab Klasse 5) teil. Alle zwei Jahre führen wir an unserer Schule einen Mathe-Tag durch.




 LATEA  |  2018